Dienstag, 17. März 2015

Die Reise ins smarte Hotelzimmer - Begeistern, informieren und effizient verkaufen

Dieser Beitrag ist heute, 17.3. in einer Beilage im Standard zu den Themen Digital-Signage und visuelle Kommunikation erschienen.

INNOVATIONEN FÜR DIE HOTELLERIE - Seit vor über 100 Jahren die ersten „Narrischen“ mit zwei Holzbrettern an den Haxen die Berge eroberten, ist das Land Tirol bekanntermaßen ein idealer Nährboden für Innovationen und technologische Neuerungen im Tourismus.

Eine Entwicklung, die bis heute andauert. Dass das vernetzte Hotelzimmer und die „digitale customer journey“ in den letzten Jahren von der Science Fiction zur Realität wurden, ist zum Beispiel unter anderem ein Verdienst der Tiroler Softwarepioniere der goingsoft.

Mit ihren WLAN- und Entertainmentlösungen schafft das Team rund um die beiden Geschäftsführer Stefan Seiwald und Josef Adelsberger die Grundlage sowohl für die mobile Internetnutzung im Urlaub als auch für effizientes In-House-Marketing. Die bewusste Fokussierung auf die Hotellerie ermöglicht es den Tirolern, perfekt auf diesen Markt zugeschnittene Lösungen zu entwickeln. Eine Qualität, die bereits über 800 Kunden in ganz Europa zu schätzen wissen. Und diese Qualität ist angesichts der Reisetrends der letzten Jahre gefragter denn je:

Die Zeit läuft…
Denn die Entwicklung geht verstärkt in Richtung Kurzurlaub, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer sank im Kalenderjahr 2014 auf knappe 3,5 Tage.  Der Gast von heute muss sich also in kürzester Zeit im Haus und der Region orientieren, sich in Echtzeit über aktuelle Angebote und Events informieren.
Der Hotelier von heute hat hingegen immer weniger Zeit zur Verfügung, seine Nebenleistungen und Angebote angemessen zu bewerben und letzten Endes zu verkaufen.
Beide Seiten profitieren also von digitalen Kommunikationslösungen enorm. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich – gerade in der Hotellerie – eine zuverlässige, einfache und selbsterklärende Technologie, mit der alle Gästeschichten gleichermaßen schnell und intuitiv zurechtkommen.

WLAN, Smart TV, mobile Infotainment - Alles aus einer Hand
Das infotainment System der goingsoft wurde etwa speziell für Smart-TVs entwickelt, die Nutzungsmöglichkeiten sind allerdings weitaus vielfältiger: Die Inhalte können dem Gast auf sein eigenes Smartphone oder seinen Tablet-PC zur Verfügung gestellt werden, ohne dass er irgendwelche Apps oder andere Software installieren muss. Das funktioniert ganz einfach und flächendeckend über die Hotel-WLAN Vernetzung, die zum Großteil über die bestehende Verkabelung realisiert werden. Ebenso lassen sich die Inhalte touch-optimiert für Infoterminals an der Lobby darstellen. Eine umfassende,  professionelle und zeitgemäße Möglichkeit um mit allen Gästen von der Anreise bis zum Check-Out ständig aber unaufdringlich in Verbindung zu bleiben.